Hags Head

Lyrik: Liebes Gedicht

Liebes Gedicht, ich schreibe Dich hin,
Weil ich nunmal ein Schreiberling bin.
Ich hab soviel der Gedichte geschrieben,
Doch ist noch eins ungeschrieben geblieben.
Das mir im tiefstem Herze liegt,
Das sich nicht beugt und nicht bricht und nicht biegt.
Das hab' ich nie zu Papier bringen können,
Das widersetzt sich dem Streben und Können.
Darum verzicht' ich auf dieses Gedicht:
Liebes Gedicht, ich schreibe Dich nicht.

Was könntest Du ihr alles berichten,
Wie viele Träume, Gedanken, Geschichten,
Wie viel Momente der Glückseligkeiten,
Wie viel vom Lachen, Versöhnen und Streiten.
Könntest erzählen von Tagen der Wonne,
Zeigtest ihr Meer und den Wind und die Sonne.
Und Du erklärtest ihr, wie all die Dinge,
Große und schöne, wie klein' und geringe,
Mit ihr so herrlich sind, doch ohne sie nicht:
Das alles sagtest Du, Liebes Gedicht.

20.11.2007