Hags Head

Lyrik: Frühling

Welch' Kapriolen schlägt der Frühling jetzt!
Er bringt uns Sonnenhitze früh im Jahr
Und was des Sommers Monopol stets war
Das wird durch den April uns vorgesetzt.

Welch' Kapriolen schlägt mein Herze nun!
Was meinem Frühling ich nur zugedacht
Das zeigt bei Dir sich nun in aller Macht
Und läßt mich auch im Herbste nicht mehr ruh'n.

* -- *