Hags Head

Blumen des Burren


Der Burren ist dafür bekannt, den verschiedensten Arten von Gewächsen Lebensraum zu bieten - kalkliebenden Pflanzen ebenso wie kalkhassenden, Pflanzen aus dem Mittelmeerraum genauso wie alpinen Blumen. Ich bin zwar partout kein Botaniker (kann aber immerhin Eichen von Buchen unterscheiden), habe aber trotzdem versucht, die Vielfalt der Blumen im Bild festzuhalten. Über Zuschriften, die die eine oder andere dargestellte Blüte bestimmen, nehme ich dankend an!

Viel Spaß beim Schauen und Staunen!


Die Ikone der Burren-Blumen - der Frühlingsenzian.

Spring gentian, iconic to the flowers of the burren.


Noch einmal - Frühlingsenzian.

Once again, spring gentian.


Steinbrech.


Bluebells fluten im Mai die Wiesen des Burren.


Primeln, der Evergreen des Gartens.


Apfelblüte in Birr Garden.


Ginster blüht nicht nur im Mai - auch im Dezember und Januar ist er zu sehen!


Auch typisch für den Burren: Bloody Cranesbill.


Der Burren ist Heimat zahlreicher Orchideen. Im Mai und Juni kann man nicht über die Hügel wandern ohne auf sie zu treten ...


Das Frühblühende Knabenkraut ist eine der vielen Orchideenarten.


Farn im Walled Garden in Kilrush.


Schön und blau, aber was ist es?


Ebenfalls in Klirush: Tränende Herzen.


Honigbiene besucht ???


Bienenfleiß bei etwas, wie aussieht wie Leguminosen.


Wenn die rote Flieder wieder blüht ... ist es Ende Mai und wir sind in Birr.


Akelei


Noch eine Akelei


Pfingstrose


Rittersporn.